Taxi Times - Presseartikel

NÄCHSTER TAXITREFF FINDET AUF MALLORCA STATT

Erstmals wird eine deutschsprachige Taximesse in Spanien veranstaltet. Aussteller und Besucher treffen sich auf Mallorca. Mit im Programm: ein Seminar von Taxi Times. Michael Much, Schöpfer und Organisator des Taxitreffs, hatte schon zum Ende seiner sechsten Veranstaltung angekündigt, sich für die siebte Auflage etwas Neues einfallen zu lassen.

Er hat Wort gehalten und den Veranstaltungsort von Bad Tölz im Süden Deutschlands nach Mallorca im Süden Spaniens verlegt. Das Hotel Lido Park in Paguera wird Ende Oktober 2015 der Schauplatz für den 7. Taxitreff sein.

Teilnehmen können bis zu 50 Aussteller und 500 Besucher. Etliche Firmen, darunter unter anderem Hale, MPC Software, taxi.eu, DMRZ oder Opta Data, haben den Frühbucherrabatt genutzt und sich bereits als Aussteller angemeldet. Bis zu 50 Aussteller können in der Hotellobby und den Tagungsräumen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Als Besucher sind Taxi- und Mietwagenunternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeladen. Die Pauschalreise kann für zwei bis vier Tage gebucht werden, Flüge nach Palma de Mallorca gehen von den wichtigsten Flughäfen ab. Das Hotel ist etwa 20 Autominuten vom Airport entfernt.

Der Veranstalter Michael Much hat auf seiner Homepage www.taxitreff.de verschiedene Pauschalangebote ab 99 Euro inklusive Mehrwertsteuer pro Person und Nacht veröffentlicht, in denen der Hoteltransfer, Übernachtung(en) im Einzel-, Doppel- oder Familienzimmer mit Halbpension, der kostenlose Eintritt zum Taxitreff sowie die Teilnahme am „Spanischen Abend" enthalten sind. In das Rahmenprogramm wird auch ein optional buchbares Taxi Times-Seminar „Taxi im Wandel" integriert (70 Euro brutto). Dabei werden Experten zu verschiedenen Themen sprechen.

„Im letzten Jahr vor der geplanten Einführung des Fiskaltaxameters informieren Fachleute über den aktuellen Stand", kündigt Taxi Times Chefredakteur und Seminar-Moderator Jürgen Hartmann an. „Wir werden aber auch die Anpassung der Krankenfahrtenentgelte an die Mindestlohnanforderungen thematisieren und die Stärken und Schwächen des Personenbeförderungsgesetzes kritisch hinterfragen."

Das dreistündige Seminar wird im gleichen Hotel abgehalten, in dem auch der Taxitreff stattfindet. „Durch dieses noch nie dagewesene Veranstaltungskonzept können sich Taxi- und Mietwagenunternehmer in aller Ruhe bei den Ausstellern über deren Produkte informieren, ein spannendes Seminar besuchen und dazwischen die Sonne Spaniens bei einem Meerspaziergang genießen", erläutert Veranstalter Michael Much die Besonderheit des diesjährigen Taxitreffs. „Darüber hinaus besteht während unseres Spanischen Abends die Möglichkeit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit den anderen Unternehmer Kollegen."